Am gestrigen Mittwoch, den 02. Mai 2018, fand die Löschzugversammlung des Löschzuges Bad Honnef statt. Neben ein paar kurzen internen Themen war der wichtigste Tagesordnungspunkt die Bestimmung der Löschzugführung.

Nachdem StBI Frank Brodeßer die Leitung der Wehr übernommen hatte, war OBM Thomas Weiss kommissarisch als Löschzugführer ernannt worden. Gestern wurde er nun in dieser Position bestätigt und wird in wenigen Tagen seine offizielle Ernennungsurkunde erhalten.

Da der Löschzug Bad Honnef zwei Stellvertreter hat, musste nun, neben HBM Andree Runne, ein neuer Stellvertreter gefunden werden. Aus den Reihen der Mannschaft gab es Vorschläge. Mit großer Zustimmung wurde HBM Thomas Brodeßer für dieses Amt ausgewählt. Auch er wird in wenigen Tagen die offizielle Ernennungsurkunde erhalten.

HBM Thomas Brodeßer ist bereits seit 1996 in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef aktiv.
Seit 2011 ist er der offizielle Atemschutzbeauftragte der Honnefer Wehr. Thomas Brodeßer ist auch beruflich an die Feuerwehr gebunden. So ist er seit 2002 bei der Berufsfeuerwehr Bonn angestellt, wurde dort 2011 Leitstellendisponent und ist seit 2018 im Wachabteilungsdienst. Er ist 37 Jahre alt, verheiratet und hat 2 Kinder.

Somit ist der Löschzug Bad Honnef wieder komplett und freut sich auf die Aufgaben der Zukunft.

(v.l.n.r.: StBI Frank Quadflieg, HBM Thomas Brodeßer, OBM Thomas Weiss, HBM Andree Runne, StBI Frank Brodeßer)

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef freut sich Ihnen bekannt geben zu können, dass wir ab dem 26.03.2018 einen stellvertretenden Pressesprecher benannt haben.

Hauptbrandmeister Udo Krewinkel wird ab sofort diesen Posten bekleiden.

Udo Krewinkel trat im Jahre 1979 in die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef ein. Seitdem ist er im Löschzug Aegidienberg aktiv. Dank seiner umfangreichen Erfahrung im Einsatzdienst und als Führungskraft ist er der optimale Kandidat für diese Position. Zusammen mit Björn Haupt wird er sich zukünftig die Aufgaben des Pressesprechers teilen.

Der Löschzug Aegidienberg der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef blickt auf ein einsatzreiches Jahr zurück: Zu insgesamt 30 Brandeinsätzen und 60 technischen Hilfeleistungen wurden die Kameradinnen und Kameraden alarmiert. Diese alleine ergaben rund 1.485 Einsatzstunden.
Darüber hinaus nahmen Übungen, Wartungen, Aus- und Fortbildungen weitere 4.320 Stunden in Anspruch. 
Aktuell gibt es im Löschzug 48 aktive Mitglieder und 9 Mitglieder der Ehrenabteilung.

Die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Aegidienberg fand am Samstagabend, den 13. Januar 2018, im Feuerwehrgerätehaus Aegidienberg statt.

Neben den Kameradinnen und Kameraden aus dem aktiven Löschzug und der Ehrenabteilung begrüßten Löschzugführer Volkmar Blech und seine Stellvertreter Sven Scharfenstein und Artur Grewe den Leiter der Feuerwehr Bad Honnef Frank Brodesser.

Auf der Agenda standen unter anderem Themen, wie Ehrungen, die Besprechung des Übungsplans 2018 und geplante Beschaffungen.