Löschgruppenversammlung Rhöndorf Empfehlung

geschrieben von Freigegeben in Pressemitteilungen Gelesen 719 mal

Am Freitag, den 26.01.2018, fand bei der Löschgruppe Rhöndorf die diesjährige Löschgruppenversammlung statt. Aufgrund mehrerer Einsätze im Laufe des Nachmittages, wurde die Versammlung im Feuerwehrhaus spontan um eine Stunde nach hinten verlegt. Nachdem alle Kameradinnen und Kameraden sich eingefunden hatten, wurde die Veranstaltung durch den Einheitsführer, HBM Markus Prinz, eröffnet.

HBM Prinz konnte ein durchweg positives Fazit über das zurückliegende Jahr ziehen. Nachdem die kleinste Löscheinheit der Feuerwehr Bad Honnef zu Beginn des Jahres 2017 über 19 aktive Kameradinnen und Kameraden verfügte, waren es zum Jahreswechsel 17/18 bereits 21 Wehrfrauen und –männer, welche sich zum Wohle der Allgemeinheit engagieren. Aufgrund von Wohnortwechseln haben zwei Kameraden die rhöndorfer Reihen im vergangenen Jahr verlassen.
Zu den in 2017 neu gewonnenen Aktiven kamen in den ersten beiden Januarwochen 2018 noch zwei weitere Neueinsteiger hinzu. Somit konnte die Löschgruppe Rhöndorf innerhalb eines Jahres sechs neue Männer und Frauen in der Gemeinschaft willkommen heißen.

Neben mehreren erfolgreichen Aktionen zur Mitgliederwerbung leistete die Einheit Hilfe bei 84 Einsätzen und absolvierte 48 Übungseinheiten. Mit 82 weiteren Aktivitäten, wie Lehrgänge, Brandsicherheitswachen und Fahrzeugpflege, wurden im Jahr 2017 insgesamt fast 3.000 Stunden ehrenamtlich zum Wohle der Bevölkerung erbracht.

Durch den neuen Leiter der Feuerwehr Bad Honnef, StBI Frank Brodeßer, konnten an diesem Abend auch noch einige Beförderungen durchgeführt werden. So wurden die Feuerwehrmann-Anwärter Björn Klatt und Ivan Tröscher nach erfolgreicher Probezeit zu Feuerwehrmännern befördert. Feuerwehrmann Ingo Störmer wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Für das Jahr 2018 wusste die Einheitsführung auch schon weitere Aufgaben zu verkünden. Neben der Ausbildung der neuen Kameraden gilt es weitere Bürgerinnen und Bürger für das Ehrenamt Feuerwehr zu gewinnen um so die Reihen weiter aufzustocken. Des Weiteren wirft das Jahr 2019 bereits jetzt schon seine Schatten voraus. In diesem Jahr kann die Löschgruppe Rhöndorf ihr 100-jähriges Bestehen feiern.


StBI Brodeßer (links) mit neuen und beförderten Kameraden der Löschgruppe Rhöndorf

Text: Stefan Krahe
Bild: Stefan Krahe