Löschzug Aegidienberg

Die Mannschaft

Gruppenfoto-Aegidienberg

Die jüngste der vier Bad Honnefer Einheiten ist der Löschzug Aegidienberg. Er wurde im Jahr 1926 als Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Aegidienberg aufgestellt und beerbte damit die bereits zur Jahrhundertwende existierende Pflichtfeuerwehr. Im Jahr 1969 fiel Aegidienberg durch die kommunale Neugliederung im Rheinland an die Stadt Bad Honnef und die Wehr bezog 1971 ihr neues Gerätehaus an der Aegidienberger Straße. 
Im Jahr 2013 versehen 46 Männer und zwei Frauen ihren Dienst in der Wehr. Weit über die Hälfte der Kameraden stammt aus den Reihen der Jugendfeuerwehr.