Ausbildung zum Truppführer bestanden

Gelesen 2120 mal

Am Samstag, den 07.10.2017, beendeten 4 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef ihre Ausbildung zum Truppführer. Die Ausbildung wurde am 02.09.2017 begonnen und dauerte 79 Stunden. Jedes Jahr kann eine begrenzte Anzahl Teilnehmer aller Wehren im Rhein-Sieg-Kreis an dieser Ausbildung auf Kreisebene teilnehmen. Ort der Ausbildung war das Kreisfeuerwehrhaus in Siegburg.

Aus Bad Honnef nahmen eine Kameradin aus dem Löschzug Aegidienberg, ein Kamerad aus der Löschgruppe Rhöndorf und zwei Kameraden aus dem Löschzug Bad Honnef teil. Alle 4 schlossen die Prüfung erfolgreich ab. Sie sind nun in der Lage und befugt, die kleinste taktische Einheit der Feuerwehr, den Trupp, bestehend aus 2 oder 3 Wehrleuten, zu führen.

Die wichtigsten Themen des Lehrganges waren:

-        Vorgehen und Ausrüstung im Innenangriff
-        Brand- und Löschlehre
-        Gefahren der Einsatzstelle
-        Fahrzeug- und Gerätekunde
-        Rechtsgrundlagen
-        Psychosoziale Unterstützung
-        Brandmeldeanlagen
-        Löschwasserentnahme und Förderung

Alles bereits bekannte Themen aus der Grundausbildung, hier aber deutlich vertieft und darauf ausgelegt, als Führungskraft aufzutreten.
Auch im nächsten Jahr werden wieder Mitglieder der Honnefer Wehr diesen Lehrgang besuchen.

Wir freuen uns und gratulieren herzlich zum Bestehen der Abschlussprüfung. Kommt immer gesund aus den Einsätzen wieder.

Bild: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Letzte Änderung am Samstag, 07 Oktober 2017 18:29